Büro für Angewandte HydrologieBüro für Angewandte Hydrologie

 

 

Bodenatlas Sachsen - Erträge

 

Bodenatlas Sachsen – Ertragsauswirkungen des Klimawandels für verschiedene Böden

  • Auftraggeber: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
  • Bearbeiter: BAH-Berlin, BAH-München

Ertraege

 

Für vier Standorte in Sachsen, die sich nach Klima und Bodenform unterscheiden, wurden mit Hilfe eines deterministischen Modellansatzes die Auswirkungen der projizierten Klimaänderungen auf die Höhe der Erträge landwirtschaftlicher Fruchtarten simuliert. Grundlage für die Klimaentwicklung war das für Sachsen mit der Regionalisierungsmethodik WEREX IV auf der Grundlage des globalen Klimamodells ECHAM5, SRES-IPCC-Emissionsszenario A1b erstellte Normalszenario (2000-2100). Auch der Istzustand (1961-2005) wurde auf der Basis der durch das Szenario berechneten klimatischen Situation (WEREX-A1b-Kontrolllauf) simuliert, um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten.
Die Simulation erfolgte mit dem Modell ArcEGMO-PSCN. Ausführliche Validierungsarbeiten in der ersten Phase des Projektes erbrachten den Nachweis der Anwendbarkeit des dort genutzten Ansatzes zur Ertragssimulation auf der Basis von akkumulierten sortenspezifischen Wärmeeinheiten („heat unit theory“). Grenzen bestehen jedoch hinsichtlich der Erfassung von nicht allein witterungsinduzierten Störungen (Schädlinge, Krankheiten, etc.).
Die Abschätzung der Ertragsentwicklung auf der Grundlage des Klimaszenarios WEREX IV A1B (nor) (1961-2100) für die Fruchtarten Winterweizen, Winterraps, Silomais, Winterroggen, Wintergerste und Sommergerste erbrachte keine wesentlichen, durch Klimaveränderungen induzierten, Ertragsveränderungen bis 2050 wenn Züchtungserfolge nicht berücksichtigt werden. Es ist jedoch für die zweite Hälfte des 21. Jahrhunderts mit deutlicheren Veränderungen bei den Ertragsleistungen der einzelnen Fruchtarten zu rechnen. Da heute schon die Jahresmitteltemperaturen stärker steigen, als es durch das IPCC-Szenario A1b 2000 prognostiziert wurde, sollte deshalb bei der Maßnahmenplanung auch diese Entwicklung nach 2050 berücksichtigt werden.
 

  1. Bodenatlas Sachsen - Auswirkungen von Klimaänderungen auf den Bodenwasserhaushalt

 

 

Kontakt   Sitemap   Impressum   Copyright © 2008 BAH   Stand: Freitag, 12. April 2013